Campen am Rande des Ruhrgebiets

Teil 2 des Campingtrips von Toni und Markus mit dem VW-Bulli

Campen am Rande des Ruhrgebiets

In unserem letzten Blogartikel könnt ihr nachlesen, wie das Camping-Pärchen Toni und Markus einen schnieken VW-Bulli T6.1 von Tiemeyer Rent in Empfang nehmen und damit auf dem idyllischen Campingplatz Naturpott Borkenberge einkehren. Genau hier steigen wir nochmal ein: Sie sind gerade angekommen und sehnen sich nun…
Tiemeyer-Rent - Gastro beim Campingurlaub Tiemeyer-Rent - Campingurlaub mit Currywurst und Pommes

Mal sehen, was die Gastro so kann

…nach etwas Erfrischung: Ein Sprung in den Naturpool wird noch auf morgen verschoben – erstmal geht es auf ein kühles Getränk zum Kiosk mit großer Terrasse, wo das aufgeweckte Gastro-Paar Britta und Lars nicht nur Erfrischungsgetränke, sondern auch herzhafte Kost kredenzen – ganz nach dem Motto "Futtern wie bei Vattern".

Die Selbstversorgerpläne werden kurzerhand über Bord geworfen, denn der Geruch von Currywurst und Sellerie-Schnitzel – alles in Bio-Qualität – lässt sich einfach schlecht ignorieren. Man beachte die originelle Anrichtung des typischen Ruhrpott-Gerichts. Das lassen sich nicht nur angereiste Camper schmecken, sondern auch Tagesausflügler auf Rollschuhen oder auf dem Rad. Für letztere steht sogar ein ausgewiesener Fahrrad-Parkplatz zur Verfügung. Na dann "Prost und Gut'n"!

Mit dem Rad durch das Naturerbe Borkenberge

Nach einer geruhsamen ersten Nacht schwingen sich Markus und Toni am Samstagmorgen noch vor dem Frühstück erstmal auf’s Rad und erkunden die am Campingplatz vorbeiführende Fahrradstrecke: Es ist noch nicht viel los, die Temperaturen angenehm. Von Vogelgezwitscher und dem Rauschen der hohen Bäume begleitet genießen die beiden mal die schöne Aussicht auf die Westruper Heide, mal die netten Bekanntschaften am Pferdezaun.

Dann ist (endlich) Frühstückszeit! Während Markus sich ums Eierkochen auf der kleinen Küchenzeile im T6 kümmert, organisiert sich Toni einen leckeren Cappuccino vom coffeebike, das morgens mit frischen zubereiteten Kaffeespezialitäten lockt. Ist das auch schon Glamping? So fühlt es sich zumindest an!

Tiemeyer-Rent - Campingurlaub in Borkenberge Tiemeyer-Rent - Campingausflug in Borkenberge
Tiemeyer-Rent - Mittagspause im VW T6.1 California Ocean Edition Tiemeyer-Rent - Campingausflug mit Hunden im VW T6.1 California Ocean Edition

Mittagspause all day long

Nach dem Frühstück ist vor der Siesta: In den bequemen Campingstühlen lässt es sich unter der Schatten spendenden Markise zufrieden ausspannen. Markus klettert sogar kurzerhand nochmal eine Runde hoch ins Aufstelldach, während sich die Hunde vor dem VW-Bulli in der Sonne fläzen. Viel bewegt wird sich hier die nächste Stunde erstmal nicht. Doch dann ist er fällig: Der aufgeschobene Sprung ins kühle Nass! Das Naturbad ist an diesen warmen Sommertagen natürlich rege frequentiert und nicht nur die Kinder plantschen hier vergnügt zwischen Wasserpflanzen und Holzsteg. Die Abkühlung tut so gut und macht Lust auf weitere Erkundungstouren.

Staunen und Schlürfen im Flugplatz-Café

Auf dem Campingplatz selbst bekommt man kaum etwas davon mit, aber nur einige hundert Meter entfernt starten und landen sowohl Kleinflugzeuge als auch Segelflieger fast schon im Minutentakt auf dem Flugplatz Borkenberge. Dieses muntere Treiben lässt sich wunderbar vom Café gleich neben der Landebahn aus beobachten. Hausgemachte Limos oder Kaffee und Kuchen laden zum Verweilen ein. Wer mehr Action möchte kann sich von hier aus auch einen Rundflug buchen!

Nach einer anschließenden kleinen Hunderunde geht es zurück zum Platz, vorbei am Dachzeltdorf Borkenberge. Die Mini-Zeltstadt liegt gut versteckt in einem kleinen Wäldchen und verbindet Dachzelt-Träume mit Baumhaus-Gefühl.

Tiemeyer-Rent - Tipps vom Campervan-Backoffice Team
Tiemeyer-Rent - Abendstimmung auf dem Campingplatz Naturpott Borkenberge mit dem VW T6.1 California Ocean Edition

Abendstimmung auf Naturpott Borkenberge

Zum Abend hin kühlt es sich endlich etwas ab und es wird nach und nach ruhiger auf dem Platz. Der Himmel färbt sich in Rosatönen, Lichterketten und Kerzen werden angezündet. Hier und dort hört man noch Gelächter vom zentralen Lagerfeuer-Treffpunkt und leise Musik. Der Samstag geht so zu Ende, wie er begonnen hat – gaaaaanz entspannt!

Brötchenservice und Ausflug nach Olfen

Und so geht es am Sonntag natürlich weiter:
Am Vortag konnte Toni per Whatsapp Brötchen für das Sonntagsfrühstück vorbestellen – wie cool ist das denn? Die holt Markus morgens an der Rezeption ab und dann wird erstmal geschmaust.

Bevor es ans Einpacken geht, wird noch einmal der Naturpool aufgesucht. Platsch!
Doch dann lässt sich der Aufbruch nicht mehr länger aufschieben. Zum Glück ist im T6 alles schnell verstaut und so dauert es nicht lange, bevor es Richtung Olfen gehen kann, einem der nächstgelegenen Örtchen. Natürlich ist hier sonntags nicht viel los, und trotzdem kann man hier ein bisschen durch die hübschen Gassen bummeln. Die Eisdiele hat zum Glück geöffnet und so tröstet ein leckeres Spaghetti-Eis zumindest etwas darüber hinweg, dass das Wochenende im Naturpott Borkenberge schon wieder vorüber ist.

Tiemeyer-Rent - Frühstück im VW T6.1 California Ocean Edition Tiemeyer-Rent - Fahrzeugschlüssel des VW T6.1 California Ocean Edition
Tieyer-Rent -- Campingausflug zum Naturpott Borkenberge
Tiemeyer-Rent - Campingplatz Naturpott Borkenberge
Tiemeyer Rent - Campingplatz Naturpott Borkenberge

Top oder Flop – das Fazit

Wer bis hierhin gelesen hat kann es sich wahrscheinlich schon denken, was das Fazit dieses Camping-Trips ist: Toni und Markus sind vollauf überzeugt vom Konzept des neuen Campingplatzes Naturpott Borkenberge! Nicht nur wurden ihre zu Beginn genannten Wünsche restlos erfüllt, sondern es gab noch viele weitere Aspekte, weshalb sie dieses Reiseziel jederzeit empfehlen würden:
Tolle Mischung:
Jeder wird gleichbehandelt, es gibt keine spürbare Unterscheidung zwischen den verschiedenen Campingformen.
Faires Preisleistungsverhältnis:
Der Stellplatz hat unter 30 Euro pro Tag gekostet, inklusive Fahrzeug, Wasser- und Stromversorgung, Warmduschen und Kurtaxe.
Superfreundlicher Service:
Ob an der Rezeption, am Coffeebike oder in der Gastro – hier fühlt man sich jederzeit willkommen!
Sehr hundefreundlich:
Die zwei Vierbeiner konnten sich ebenso gut entspannen wie ihre menschlichen Begleiter*innen.
Witziges Konzept:
Die Begeisterung und Verbundenheit zum Ruhrgebiet ist auf allen Ebenen sicht- und fühlbar!
Abwechslungsreiches Programm:
Wer die Ruhroase auch mal verlassen möchte, findet abseits des Campingplatzes vielfältige Möglichkeiten für Spaß und Action – alles übersichtlich zusammengefasst auf der Naturpott Website!
So erreichst Du uns:
Du möchtest wissen, wann Dein Lieblings-Camper verfügbar ist? Oder hast Du Fragen zu unseren Modellen? Meld Dich einfach bei uns!
camper@tiemeyer.de
0 23 61/40 42-805
Unser Campervan-Standort:
An unserem Campervan-Standort in Recklinghausen kannst Du Dir unsere Camping-Fahrzeuge in Ruhe ansehen (sofern sie nicht auf Reisen sind).
Wir freuen uns auf Deinen Besuch!
Adresse:
Mainstraße 3
45663 Recklinghausen
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 8 - 17 Uhr
Besichtigungen nach Absprache
Hier geht's zur Blogübersicht